Register Anmeldung Kontaktieren Sie uns

Scot Chica, paarship Männer vor allem für die Beziehung kosten

Nur wenige halten allerdings, was sie versprechen. Bei allen drei Punkten konnte das beliebte Dating Portal Parship überzeugen.


Single Floozy Cleo.

Online: Jetzt

Über

Parship gilt derzeit als eine der renommiertesten Online-Partnervermittlungsbörse in ganz Deutschland und besticht durch stetig steigende Neuanmeldungen.

Kissiah
Was ist mein Alter: 19

Views: 6433

submit to reddit

Die Partnersuche bei Parship ist erfolgversprechend, allerdings anders als bei Tinder und Co. Zudem müsst ihr gegenüber dem Dienst viel über eure Persönlichkeit preisgeben - auch wenn diese Daten gut gesichert sind, bleibt bei uns im Test ein mulmiges Gefühl zurück. Unser Vergleich klärt die Unterschiede und nennt die besten Angebote.

Parship im test: anmeldung und registrierung

Online-Partnersuche muss nicht teuer sein. Das bessere Tinder. Dank Tinder müsst ihr nicht mehr jedes Wochenende auf die Pirsch gehen. Kostenlos und aufs Wesentliche beschränkt. Für Facebook-Singles definitiv einen Blick wert. Hier müsst ihr Zeit und Geld investieren. Wo flirtet es sich am besten?

Netzwelt hat für euch Dating-Apps, Partnervermittlungen und Singlebörsen im Netz unter die Lupe genommen.

Kein Wunder! Keine Dating-App oder Singlebörse wirbt so aggressiv wie der Online-Partnervermittlung aus Hamburg.

Parish

Doch ist die Partnersuche via Parship wirklich so gut, wie die Werbung verspricht? Finden wir es gemeinsam heraus. Die Anmeldung bei Parship ist über die mobile Webseite oder die Parship-App möglich. Die Anmeldung beim Service ist kostenlos. Ihr habt zudem die Wahl: Entweder registriert ihr euch mit eurer E-Mail-Adresse oder nutzt eure Facebook-Zugangsdaten.

Im nächsten Schritt müsst ihr einige Fragen beantworten. Dieser Fragebogen ist anders als etwa bei Finya nicht optional, und das hat seinen Grund.

Er ist das Kernstück von Parship. Auf Basis euer Antworten wird nämlich eure Partnerschafts-Persönlichkeit ermittelt und dazu passende andere Mitglieder der Plattform.

Parship im test

An dieser Stelle findet ihr ein Video von Youtubedas den Artikel ergänzt. Mit einem Klick könnt ihr euch dieses anzeigen lassen. Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen. Der dazugehörige Algorithmus wurde vom Psychologen Prof. Hugo Schmale entwickelt und basiert seinen Aussagen zufolge auf den wissenschaftlichen Erfahrungen der letzten Jahre in diesem Bereich.

Was hat parship zu bieten?

In eingebundenen YouTube-Video gibt Schmale einen kleinen Einblick in sein sogenanntes "Parship-Prinzip". Dazu müsst ihr den Fragebogen jedoch gewissenhaft ausfüllen. Nehmt euch dafür Zeit!

Denn ihr könnt eine gegebene Antwort nicht mehr zurücknehmen. Sich eben schnell einmal registrieren und später das Profil ausfüllen, ist bei Parship also nicht.

Ihr müsst für die Registrierung mindestens 20 Minuten Zeit mitbringen. Neben Standardfragen zu Gehalt, Bildung und den eigenen Lebensumständen, müsst ihr euch zum Beispiel nämlich auch mit solchen Fragen wie "Wie viel Nähe brauche ich" oder "Wo will ich mit meinen Partner wohnen" auseinandersetzen.

Ebenso werden euch teilweise zwei Bilder angezeigt und ihr müsst entscheiden, welches euch besser gefällt. Welchen Hintergrund die Fragen jeweils haben, offenbart Parship nicht.

Wen Parship auf Basis eurer Angaben eine Art "psychologisches Gutachten" über euch erstellt, kommt schnell die Frage nach der Sicherheit der eingegebenen Daten auf. Der Anbieter hat sein Datenschutz-Verfahren an den Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes ausgerichtet, es wurde vom TÜV Süd-zertifiziert. Ein Weiterverkauf der Daten ist ausgeschlossen. Die Verbindung zur Webseite ist via SSL verschlüsselt, zudem löscht der Anbieter auf Wunsch eure Daten aus seiner Datenbank - etwa, wenn ihr euch abmeldet.

Viel mehr kann man nicht verlangen!

Du und parship

Dennoch bleibt bei uns im Test ein mulmiges Gefühl zurück. Nach dem Parship eure Partnerschafts-Persönlichkeit ermittelt hat, präsentiert euch die Partnervermittlung Partnerschaftsvorschläge. Parship zeigt euch mit den "Matching-Punkten" an, wie gut ihr nach dem Parship-Prinzip zueinander passt.

Maximal gibt es Punkte. Ab Punkten empfiehlt Parship einen vorgeschlagenen Kontakt auf jeden Fall anzuschreiben, da eine hohe Übereinstimmung besteht. Im Test stellte sich das Parship-Prinzip tatsächlich als sehr zutreffend raus. Unsere Gesprächspartner hatten durchgehend ähnliche oder zumindest kompatible Ansichten.

Das erleichtert die Partnersuche deutlich, ebenso wie eine Änderung, die Parship im Herbst vergangenen Jahres umgesetzt hat. So werden euch nun von potenziellen Flirtpartnern der Vorname und das Profilbild angezeigt, zuvor war hier nur eine verpixelte Vorschau sowie die Berufsbezeichnung zu sehen. Dadurch wollte Parship zeigen, dass es auf der Plattform nicht um schnelle Flirts, sondern um tiefere Verbindungen geht. Da die Optik aber bei der Partnerwahl doch eine Rolle spielt, hat man nun eine Kompromisslösung gefunden.

Wer sein Einverständnis dafür gibt, Vorname und Profilbild direkt anzuzeigen, darf diese auch von anderen Mitgliedern sehen. Wer das nicht möchte, sieht weiter nur Beruf und Pixelbild.

Testergebnis

Zudem ist die Foto-Vorschau nur Premium-Mitgliedern vorbehalten. Was Parship ebenfalls gut gelöst hat, ist die Kontaktaufnahme an sich. Hier stehen euch mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Die Funktion "Lächeln versenden" ist mit dem "Gruscheln" aus den guten alten StudiVZ-Zeiten vergleichbar. Ihr erhaltet hier vier Fragen und je drei mögliche Antworten.

Diese müsst ihr beantworten, dieselben Fragen erhält dann euer Gesprächspartner.

Parship premium-mitgliedschaft - so teuer ist der spaß

Antwortet dieser genauso wie ihr, müsst ihr einen zuvor festgelegten "Wetteinsatz" einlösen, also etwa beim ersten Date bezahlen. Parship berät seine Mitglieder zudem in zahlreichen Fragen. So könnt ihr euer Profil checken lassen, oder ihr erhaltet Tipps für die erste Nachricht oder das erste Date. Eine solche ausführliche Beratung bieten kostenlose Services nicht.

Der praktische test

Aber die Anmeldung bei Parship ist doch auch kostenlos, werdet ihr jetzt sicher sagen. Das stimmt, doch wer sich durch den Fragebogen geklickt und sein Profil eingerichtet hat, dem wird schnell klar, dass "parshippen" ohne zu zahlen - nicht möglich ist.

Wer nicht für einen Premium-Zugang zahlt, kann nur einmal auf die Nachricht eines Premium-Mitglieds antworten. Ohne Premium-Abo ist der Dienst faktisch also nicht nutzbar, in seinen FAQ spricht Parship daher auch nur noch von Premium- und Testmitgliedern.

Die folgende Tabelle zeigt euch im Vergleich, welche Leistungen in der kostenlosen und in der Premium-Variante enthalten sind. Einige Leistungen können Test-Mitglieder für einen einmaligen Betrag hinzubuchen.

Mitgliedschaft bei parship - mit diesen kosten müssen sie rechnen

Die Preise sind in der Tabelle angegeben. Wie teuer ist eine Premium-Mitgliedschaft? Parship bietet derzeit drei Abo-Modelle an. Die Preise variieren je nach Laufzeit der Mitgliedschaft 6, 12 oder 24 Monate und Zahlweise monatlich, quartalsweise.

Parship testbericht & erfahrungen

Auf seiner Home nennt der Anbieter derzeit folgende Preise:. Wirklich transparent ist die Preispolitik von Parship aber nicht, da jedem Mitglied offenbar ein individueller Preisvorschlag nach der Registrierung gemacht wird. Wovon dieser abhängt, ist unklar. Die monatlichen Gebühren fallen im Vergleich zu den Premium-Angeboten von Freemium-Diensten wie Tinder sehr hoch aus.

Eine kostenlose Probemitgliedschaft gibt es nicht, euch steht aber ein tägiges Widerrufsrecht zu. Doch Vorsicht! Selbst wer davon fristgerecht Gebrauch macht, muss mitunter mehrere hundert Euro zahlen. In diesem Fall verlangt Parship nämlich der Verbraucherzentrale Hamburg zufolge einen sogenannten Wertersatz. Diesen begründet der Anbieter damit, dass er Premium-Mitgliedern eine bestimmte Anzahl an Kontakten garantiert.