Register Anmeldung Kontaktieren Sie uns

Äthiopians Frau babys auf Jungen nakte Slapper

Natürlich kuschelt ihr ständig und ununterbrochen mit eurem kleinen Schatz, hat er es nach neun langen Monaten endlich zu euch auf die Welt geschafft. Aber macht ihr das auch mit direktem Hautkontakt?


Passion floozy Sophia.

Online: Jetzt

Über

Vieles spricht dafür, dass sich der frühe Hautkontakt zwischen Eltern und Baby positiv auf die Eltern-Kind-Bindung, das Stillen und die Gesundheit des Babys auswirken. Unter Bonding versteht man wenn ein nacktes Neugeborenes nach der Geburt mit dem Bauch nach unten auf die nackte Brust der Mutter oder des Vaters gelegt wird. Wenn das direkt nach der Geburt geschieht, kann dies viele Vorteile für die Elternbindung, die Gesundheit des Neugeborenen und der Mutter haben.

Johna
Jahre alt: 20

Views: 6734

submit to reddit

Nackt kuscheln — und zwar stundenlang. Das tut nicht nur Frühchen gut, sondern beschleunigt auch bei anderen Babys die Entwicklung.

3, baby nackt stockfotos stehen zur verfügung royalty free .

Das Baby ist da, sein Herzchen rast vom Stress der Geburt. Stellt euch vor, wie es ihm jetzt gehen muss: Plötzlich ist alles laut, grell, kalt und überfordernd. Viel Berührung mit nackter Haut. Der direkte Hautkontakt mit Mama oder Papa ist ein wahres Wundermittel.

Das könnte dir auch gefallen

Gekuschelt und gehalten werden, und zwar am besten Haut an Haut, tut Neugeborenen unglaublich gut. Bei Frühgeburten ist das bereits eine bewährte medizinische Methode, die als Kangarooing bezeichnet wird. Mama oder Papa tragen ihr Neugeborenes wie ein Känguru sein Junges dicht bei sich am Körper, in direktem Haut-zu-Haut-Kontakt. Langzeitstudien haben ergeben, dass Frühchen noch Jahrzehnte später emotional und gesundheitlich davon profitieren. Einige Frühchen-Stationen setzen deshalb sogar ehrenamtliche Schmuse-Paten ein. Aber auch allen anderen Babys tut es gut, wenn sie nach der Geburt und in den ersten Lebenswochen möglichst oft längeren Hautkontakt haben.

Eine Meta-Studie des amerikanischen Crochane Center zählt die wichtigsten Argumente dafür auf: Der frühzeitige Hautkontakt stabilisiert den Herzschlag, die Körpertemperatur und den Blutzuckerspiegel der Neugeborenen. Sie weinen weniger. Und das Stillen klappt besser, weil die Milchproduktion angekurbelt wird. Interessant ist, dass es tatsächlich einen Unterschied macht, ob die Babys nackt mit ihren Müttern kuscheln, oder bekleidet. Das hat eine russisch-schwedische Forschungskooperation gezeigt. Eine Gruppe Mütter bekam ihr nacktes Neugeborenes auf die Brust gelegt.

In der zweiten Gruppe waren die Babys angezogen.

Ähnliche bilder

In der dritten Gruppe wurden sie nach der Geburt einige Stunden von ihren Müttern getrennt. Die Babys mit Hautkontakt hatten das niedrigste Stressniveau, die getrennten Kinder das höchste. Die Kinder mit bekleidetem Kontakt lagen dazwischen.

Kleidung ist also eine Barriere, sie dämpft die positiven Auswirkungen des Kuschelns. Wer die Känguru-Methode auch noch zu Hause anwendet, unterstützt die Entwicklung seines Babys enorm — neurologisch, sozial und motorisch.

Monster School: Poor Baby Zombie and Sad Life - Sad Story - Minecraft Animation

Eine kanadische Studie teilte die Mütter von gesunden Neugeborenen in zwei Gruppen. Die erste Gruppe hielt in der ersten Woche nach der Geburt täglich etwa fünf Stunden lang Hautkontakt zum Baby, danach noch mindestens zwei Stunden täglich bis es einen Monat alt war. Die Kontrollgruppe hatte wenig bis keinen Hautkontakt.

Die Babys mit Hautkontakt zeigten eine beschleunigte sozial-emotionale Entwicklung. In einem bewährten psychologischen Test, waren sie mit drei Monaten ihren Altersgenossen ohne Hautkontakt mindestens einen Monat in der Entwicklung voraus.

Wenn ihr euch jetzt fragt, wie es gehen soll, dass ihr stundenlang nackt mit eurem Baby kuschelt: Schnallt es euch einfach in einer Trage unter einem weiten Pullover an euren Körper. Oder benutzt ein Wickeltuch, mit dem ihr euer Baby an euch bindet. Letztlich ist die Känguru-Methode auf eine ähnliche Weise entstanden: Weil kolumbianischen Ärzten die nötigen Brutkästen fehlten, wickelten sie den Müttern ihre Frühchen auf die nackte Brust, um sie warm zu halten. Die Ärzte waren überrascht, wie viele Babys überlebten und sich prächtig entwickelten — auch ohne moderne Technik.

Mittlerweile wird das Kangarooing weltweit so oft wie möglich als Alternative zum Brutkasten angewandt.

Suchbegriff

Denn keine Maschine kann Mamas heilsame Nähe ersetzen. Elternschaft ist ein Abenteuer. Es ist nicht nur anstrengender und herausfordernder als man sich je vorher als kinderloses Paar hätte vorstellen können - sondern auch erfüllender, glücklicher und Lachen-ins-Herz-zaubernder.

Mit unseren Blogs möchten wir Eltern da begegnen, wo sie stehen — mitten im prallen Familienleben — und sie an das Wundervolle erinnern, dass ihnen dort tagtäglich begegnet. Bist du glücklich mit dir, mit deinem Leben?

Was ist Glück überhaupt? Und wie schafft man es im Alltag glücklich zu sein?

Wir haben in unserem Blog 12 Anregungen zum Glücklichsein für dich zusammengestellt. Unter deinem Herzen wächst ein neues Leben heran. Dein Kind nimmt jeden Herzschlag von dir wahr und ist, während der Zeit deiner Schwangerschaft, eng mit dir verbunden. Es spürt, wie es dir geht. Nicht wenige Familien fühlen sich urlaubsreif — trotzdem ist es den meisten aufgrund der Corona-Situation derzeit nicht möglich, zu verreisen.

Gleichzeitig sind auch viele Ausflugsziele wie Therme, Kindermuseen, Indoor Spielplätze und Zoos weiterhin geschlossen. Hier verraten wir dir 7 tolle Beschäftigungstipps für die Osterzeit. Welchen Tipp du für welchen Tag einplanst, bleibt dir überlassen.

3, baby nackt stockfotos stehen zur verfügung royalty free .

Du wirst sehen, dass Vorschläge dabei sind, die sich auch bei Schmuddelwetter eignen, und Tipps für Sonnenscheintage. Hautkontakt bewirkt viel Gutes Langzeitstudien haben ergeben, dass Frühchen noch Jahrzehnte später emotional und gesundheitlich davon profitieren.

Kleidung dämpft die positiven Wirkungen des Kuschelns Interessant ist, dass es tatsächlich einen Unterschied macht, ob die Babys nackt mit ihren Müttern kuscheln, oder bekleidet. Kangarooing zu Hause beschleunigt die Entwicklung Wer die Känguru-Methode auch noch zu Hause anwendet, unterstützt die Entwicklung seines Babys enorm — neurologisch, sozial und motorisch. Eine aus der Not geborene Methode Wenn ihr euch jetzt fragt, wie es gehen soll, dass ihr stundenlang nackt mit eurem Baby kuschelt: Schnallt es euch einfach in einer Trage unter einem weiten Pullover an euren Körper.

Artikel lesen. Gesundheit Leben mit Kindern.