Register Anmeldung Kontaktieren Sie uns

Ich mochte Jagd brille jemandem, der das Erotik liebt

VRXcity verspricht, den Spieler zu Darsteller und Porno-Regisseur im eigenen VR-Porno zu machen. Erotische Offenbarung oder langweiliges Sex-Spielchen? Vier Jahre später steht die Porno-Branche dem neuen Medium eher ablehnend gegenüber und auch die VR-Nutzer sind deutlich skeptischer geworden.


heiße latina gwen.

Online: Jetzt

Über

Da Oculus im eigenen Store keine Erotikinhalte zulässt, überspielt der VR-Pornoproduzent Badoink die Stöhnfilme jetzt vorab auf die Go-Brille.

Marena
Wie alt bin ich: 22

Views: 6741

submit to reddit

VR-Pornos, Sex-Roboter, smarte Toys: Diese neuen Technologien erobern das Schlafzimmer - und revolutionieren unser Paarungsverhalten. Text: Alessa Kästner. Februar Foto: iStock, LightFieldStudios.

Bisexuell, asexuell — digisexuell! Diese neuartige Orientierung trifft zu, wenn man sich vor allem für technologische Formen der Sexualität interessiert. Dazu gehört Sex mit Robotern sowie andere digitale Formen von Sex. Forscher prognostizieren, dass immer mehr Menschen in Zukunft diese Vorlieben entwickeln werden. Die Digitalisierung macht also auch vor unseren Schlafzimmern nicht Halt. Und wir fragen uns: Auf welche digitalen Verführer dürfen wir uns in Zukunft freuen?

Die besten vr-brillen: oculus quest 2, htc vive und co.

Und wie gehen wir eigentlich mit diesen neuen Verlockungen um? Virtual Reality VR ist überall auf der Überholspur — davon profitiert auch die Erotikbranche. Laut der Website Pornhub sollen VR-Pornos sogar die am schnellsten wachsende Kategorie der Online-Erotikbranche sein. Das Versprechen der Filmemacher: Die VR-Brille sorgt mit Grad-Videos für ein Sex-Erlebnis, das sich besonders echt anfühlt.

Der Haken: Interaktionen mit der Umgebung sind in den Videos direkt zwar noch nicht möglich, mittlerweile gibt aber einige VR-Sex-Apps, die dies ermöglichen.

Für noch realere virtuelle Abenteuer sorgt dabei zum Beispiel das Start-up VAQSO. Die Japaner haben ein Geruchs-Addon für VR-Brillen entwickelt, das eine Vielzahl von Düften passend zum VR-Inhalt verströmt.

Dufttechnisch, optisch und akustisch können die virtuelle Welten wohl durchaus überzeugen, doch VR-Fans bemängeln immer wieder die fehlende Haptik. Das chinesische Unternehmen DS Doll Robotics entwickelt beispielsweise Robo-Köpfe für Silikon-Sexpuppen. Diese können per App oder Game Controller gesteuert werden.

Pvr iris: die nächste generation von vr-erotik?

Von Hand bemalte menschliche Gesichtszüge bewegen sich dabei in authentischer Mimik und KI sorgt dafür, dass die Puppe sprechen kann. Sex mit einem Roboter?

Micaela Schäfer in 360 Grad: Nackt bei ihr Zuhause

Immer mehr Menschen halten das für denkbar: Die Zukunftsstudie von BR, Arte, ORF und dem Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation hat ergeben, dass jeder fünfte Deutsche mit einem Sex-Roboter ins Bett gehen würde. Experten fürchten, dass die Nutzung der Puppen echte Paarbeziehungen auf diese Weise negativ verändern könnte.

Zu Recht? Der Liebe wird von sexuellen Superreizen das Wasser abgegraben.

Gesprochen wird darüber selten. Der Mann sagt abends, er müsse noch E-Mails checken — und geht auf Pornoseiten. Seine Frau sagt, sie gehe früh ins Bett — und nimmt den Vibrator.

Lust ist da, aber nicht mehr auf den Partner. Doch der Sex 2.

Würdest du virtual reality sex gerne mal ausprobieren?

Das ist zum Beispiel praktisch für Paare, die eine Fernbeziehungen führen. Die Geräte können auch vom Partner aktiviert werden - ganz egal, wie viele Kilometer dazwischenliegen.

Auf der Suche nach erotischer Inspiration hat sich zudem ein ganz neues Medium aufgetan: der Podcast. Egal ob humorvoll, aufklärend oder informativ - hier geht es natürlich nur verbal richtig zur Sache.

Unsere autorin probierte vr porno aus!

Die digitale Vernetzung kann also für einen ganz neuen Kick sorgen — ist aber häufig auch ein Risiko. So können Hacker über die genutzten Geräte Einblicke ins Schlafzimmer bekommen und erhalten Zugriff auf intime Daten. Zudem fühlen sich einige auch durch die neuen digitalen Möglichkeiten unter Druck gesetzt: Laut des aktuellen Reports der Havas Group " Love in the Digital Age " sind viele Menschen zunehmend besessen von ihrer sexuellen Performance.

Sex wird zu einem sportlichen Ereignis, für das die Befragten auch bereit sind, zu trainieren. Global betrachtet würden mehr als vier von zehn Interviewten ihre sexuellen Aktivitäten und Leistungen zur Verbesserung sogar tracken.

Für alle sexuellen High-Performer ist Lioness sicherlich keine schlechte Wahl: Das schlaue Spielzeug ist ein echtes Sex-Fitbit, denn es überwacht weibliche Orgasmen mit einer App. Etwas Ähnliches gibt es natürlich auch für die Herren der Schöpfung: Die Firma Bondara hat einen Penis-Ring entwickelt, in dem ein Tracker integriert ist.

Auch hier geht der Trend also definitiv zur Symbiose von Smartphone und Sex Toy und macht aus den kleinen Helfern ganz nebenbei echte Lifestyle-Tools. Oh yeah, baby - das nennen wir smart Sex! Text: Alessa Kästner Hautnah dabei: VR-Brillen sorgen für ein Sex-Erlebnis, das sich besonders echt anfühlt Foto: iStock, LightFieldStudios.

3D Porno schauen mit Lexy Roxx