Register Anmeldung Kontaktieren Sie uns

Ich test, dass ich Frau liebt, womenizer flirtet

Sex-Redakteurin Raissa hat die Klitoris-Sauger von Satisfyer und Womanizer ausgiebig getestet.


Ebony Freundin Amanda.

Online: 2 Stunden vor

Über

Ein Orgasmus in Sekunden, das verspricht der Klitoris-Sauger "Womanizer". Wir verraten euch, ob das Sextoy wirklich so gut ist, wie der Hype verspricht, wie der Womanizer genau funktioniert und wo du ihn diskret shoppen kannst. Denkt man an Sextoys für Frauen, hat man gleich Bilder von Dildos oder Vibratoren im Kopf. Ihre Aufgabe: Sex mit einem Mann imitieren. Aber brauchen wir das Rein-Raus wirklich, um voll auf unsere Kosten zu kommen?

Reeva
Wie alt bin ich: 34

Views: 8326

submit to reddit

Druckwellenvibratoren wie der Womanizer Liberty haben das Sexleben so mancher Frau verändert. Nie war es einfacher für dich, einen Orgasmus zu bekommenwie mit diesen saugenden, verwöhnenden elektrischen Liebhabern. Was früher lange dauerte, das geht nun kinderleicht und schnell. Macht es da einen Unterschied, ob das Toy ein Womanizer ist oder ein Konkurrenzprodukt? Lohnt sich die Anschaffung?

Deine Fragen will ich dir hier beantworten. Wie das Ergebnis meines Tests war erfährst du in diesem Artikel. Anzeige Der Liberty bringt reichlich Zubehör mit. Neben einem Auflagenkopf zum Wechseln erhältst du einen Aufbewahrungsbeutel, das Ladekabel, den Deckel und eine Gebrauchsanleitung. Meine Erfahrung sagt, dass diese sehr lange haltenaber es ist eine gute Idee für den Fall des Verlusts vorzusorgen.

Ich habe den Womanizer Liberty im Webshop bestellt.

Wie es eigentlich überall üblich ist, kam das Toy in einem dezenten, braunen Karton an. Selbst neugierige Mütter, Nachbarn oder Kinder finden auf der Umverpackung keine Hinweise, um was es sich bei der Sendung handelt.

Im Inneren geht es farbenfroh und knallig zu. Der Womanizer trägt eine pink-orangene Hülle, die mit einer Banderole umwickelt ist.

Das Innere kannst du an einer Schlaufe herausziehen, wie eine Schublade. Was du durch das Sichtfenster schon betrachten konntest, wird dann hervorgezogen. Das Toy ist unter einer Schutzplastikform eingebettet.

Satisfyer oder womanizer: welcher klitoris-sauger ist am besten?

Das umfangreiche Zubehör versteckt sich im kleinen Fach darüber. Das Aussehen des Womanizer Liberty erinnert mich an einen Tautropfen. Stromlinienförmig und kompakt ist er im zugeklappten Zustand. Öffnest du seine ansprechende Schale, erwartet dich sein weicher Mund und orangenes Inneres. Der Farbkontrast ist attraktiv gewählt. Der Magnetverschluss rastet sehr befriedigend ein und hält gut.

Womanizer Test 2015

Hier hat ein Deer sich wahrlich ausgetobt. Ist er geschlossen, erinnert nichts mehr an ein Sextoy.

Dis­kre­tes spiel­zeug

So kannst du den Liberty dezent aufbewahren. Alle Kanten sind abgerundet und es gibt keine versteckten Rillen, in denen sich etwas ablagern könnte. Der Saugkopf ist auch abgerundet und anatomisch optimal gestaltet, um um deine Klitoris zu passen. Die Verarbeitung des Toys ist hochwertig.

Womanizer test: die gehypten vibratoren im test

Nichts wackelt, alles ist fest und bündig. Auch der Aufladebereich ist solide und sieht langlebig aus. Und wie funktioniert nun diese Pleasure Air Technologie? Mittels Druckwellen wird ein Unterdruck erzeugt und wieder fallen gelassen. Auf diese Weise erhältst du ein Gefühl, als würde jemand intensiv an dir saugen.

Genauer gesagt, an deiner Klitoris. Das ist so gut, dass es durchaus mit oralem Verkehr vergleichbar ist. Der Womanizer Liberty ist denkbar einfach zu bedienen.

Lohnt sich das sexspielzeug womanizer? welche erfahrungen machen frauen damit? der test

Seine zwei Knöpfe aus Silikon kannst du auch mit geschlossenen Augen gut finden. Die Anbringung der Knöpfe ist günstig, da du sie mit dem Daumen schnell finden kannst um die Intensität zu regulieren. Er schmiegt sich geradezu an dich an. Nun einmal kurz zu den Intensitäten:. Auf Stufe 1 kannst du dich an das leichte Saugen und Pulsieren des Toys gewöhnen. Das ist bei dieser Art von Spielzeugen leider so, hat mich aber nie gestört.

Die preis-leistungssieger: satisfyer curvy 1+ und lelo sona 2 cruise

Da du nun aber herausgefunden hast, wie er funktioniert, kann es schnell zur nächsten Stufe gehen. Mittlerweile benutze ich immer direkt die höchste Stufe. Ich habe mich an die Vibrationen und die Art der Stimulation gewöhnt, sodass ich direkt alles will. Modi gibt es bei diesem Toy nicht und ich glaube, es würde mir auch nicht gefallen. Für die Druckwellenmassage ist Kontinuität alles.

Zoll­frei­grenze bis bre­xit: online-​shop­pen im aus­land

Holpernde Muster kann ich da nicht gebrauchen. Zwischen den einzelnen Stufen kannst du über die Plus- und Minustaste wechseln. Bei langem Druck auf die Taste, schaltest du den Womanizer Liberty wieder aus. Eines vorweg: in der Regel benötige ich nur etwa eine viertel Stunde bis zum Höhepunkt.

Vielen meiner Freundinnen geht es ähnlich. Natürlich bietet der Liberty dir hier mehr — er hat eine Akkulaufzeit von etwa zwei Stunden. Natürlich hängt diese davon ab, ob du ihn auf hoher oder niedriger Stufe laufen lässt. Auf diese Weise ermöglicht dir das Toy auch bei langen Spielsessions mehr als einen Orgasmus.

Und wenn er mal zwischendurch leer ist? Einfach für 5 Minuten etwas anderes verwenden, um dir einzuheizen. So lange wird er etwa brauchen, damit er weitere 10 Minuten für deinen Orgasmus durchhält. Mich hat das schon einige Male gerettet. Dank der magnetischen Ladekontakte und des USB Anschlusses, lässt er sich leicht überall aufladen.

Du kannst ihn zum Beispiel an deinem Laptop laden, oder mit einem Adapter direkt an der Steckdose. Ich habe sogar eine Powerbank hierzu benutzt, das ging auch wunderbar.

Mit orgasmus-garantie: die womanizer-technik

Nach etwa einer guten halben Stunde ist der Akku voll geladen und bereit für neue Abenteuer. Geht er in ein dauerndes Leuchten über, ist er fertig geladen. Wenn dir über Nacht die Blinkerei etwas zu viel ist: einfach Deckel drauf und du siehst davon nichts. Nach der Nutzung im Liebesspiel, solltest du den Womanizer Liberty natürlich reinigen.

Das funktioniert grundsätzlich natürlich so, wie bei anderen Toys auch. Da das ganze Toy wasserdicht ist, kannst du es auch direkt unters Wasser halten und mit Seife reinigen. Der Auflagekopf ist abnehmbar, die Silikonlippe kannst du damit viel leichter reinigen. Einfach herausziehen, gründlich säubern und danach wieder einsetzen. Nach der Reinigung mit Wasser verwende ich zusätzlich einen Toy Cleaner.

Damit besprühe ich den Auflagekopf und lasse es trocknen. Bitte achte darauf, nur Reinigungsmittel zu verwenden, die das Silikon nicht angreifen. Und was ist, wenn der Silikonkopf durchgespielt ist?

Womanizer Pro Erfahrung und Test Video von Lisa - Lovetoy Erfahrung

Kein Ding, einfach den alten abziehen und den mitgelieferten, neuen Kopf aufstecken. Vorher solltest du ihn natürlich reinigen, aber es führt dir vor Augen, wie leicht der Wechsel ist. Die Aufsteckköpfe kannst du separat nachkaufen. Daran soll es also nicht scheitern, den Liberty lange und oft zu benutzen. Natürlich möchte ich dir an dieser Stelle verraten, wie mein Erlebnis mit dem Liberty war. Also ab ins Bett und ran ans Werk. Wie so oft, habe ich das Toy gleich auf mehrere Arten getestet. Bei Toys, die besonders für die Selbstbefriedigung geeignet sind, lohnt es sich, sie im Spiel mit und ohne Partner zu betrachten.

Daher habe ich mich erst alleine auf Entdeckungsreise begeben. Daher konnte ich mich geübt an die Sache heran machen. Ich habe es mir schön gemacht, nach der Dusche ein Kerzchen angezündet und mich im romantischen Licht ins Bett gelegt. Wohlig eingekuschelt habe ich mich zunächst gestreichelt, bis ich das Toy in die Hand nahm. Ein geübter Griff, ein Drücken auf den Knopf und ich hörte das bekannte Schnurren des Womanizer Liberty unter meiner Decke.

Dis­kre­tes spiel­zeug

Mein Körper reagierte recht schnell darauf. Wie gewohnt, stellte ich die Intensität auf die höchste Stufe ein. Als ich es schon kaum mehr aushalten konnte, legte ich den Anwendungskopf direkt auf die Klitoris auf.

Es hat nicht lange gedauert und es entwickelte sich ein tiefer, sehr befriedigender Orgasmus. Glücklich atmend schaltete ich den Liberty aus. Wie gewohnt nur kurz, denn mit diesem Toy ist es ein Leichtes mehrere Orgasmen hintereinander zu haben. Vorsichtig legte ich ihn erst an einer anderen, noch nicht so bespielten Stelle an, um mich dann langsam vorzutasten.

Was soll ich sagen? Das Ergebnis war das gleiche, befriedigende Gefühl. Das solltest du unbedingt ausprobieren!